JU Bayern   >   BV Oberbayern   >   KV Rosenheim-Land

5./6. Januar 2020

Dreikönigsklausurtagung auf der Fraueninsel

Traditionell geht es zu Beginn des neuen Jahres wieder für zwei Tage auf die Fraueninsel. Dieses Mal wird unsere Tagung ganz im Zeichen der Kommunalwahl stehen. Es freut uns, dass uns dieses Mal die JU-Kreisverbände Rosenheim-Stadt, Mühldorf und Altötting begleiten.Ein Programmpunkt wird dieses Mal eine Einführung ins Baurecht sein. Am Abend wird wieder wie immer gscheid gefeiert. Das genaue Programm und alle weiteren Infos gibt's demnächst hier und auf unserer Facebookseite!

23. November 2019

Seminar Grundlagen der Kommunalpolitik

Vor den Kommunalwahlen bieten wir eine Schulungsreihe für junge Kandidaten und politisch interessierte Jugendliche an. Im zweiten Seminar führt uns unser Referent von der Hanns-Seidel-Stiftung, Herr Rudolf Zehentner, in die Grundlagen kommunalen Rechts und politischer Arbeit auf kommunaler Ebene ein. Als Ort bekommen wir dankenswerterweise die Räumlichkeiten der Firma Duschl Ingenieure (Äußere Münchener Str. 130, 83026 Rosenheim) zur Verfügung gestellt.

Als Programm ist vorgesehen:
10:00 bis 12:00 Uhr : “Was ist Kommunalpolitik?”
Mittagspause
12:30 bis 15:00 Uhr “Populismus in der Kommunalpolitik”

Mit dem Anmeldeformular könnt Ihr Euch direkt zum Seminar anmelden: Link zum Anmeldeformular zum Seminar Kommunalpolitik

Bei Fragen könnt Ihr Euch bei unserem Kreisvorsitzenden Matthias Eggerl unter 0176/81667959 oder per Mail unter matthias_eggerl@web.de melden.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

19. November 2019

Informationsabend und Betriebsbesichtigung "Friedhofs- und Bestattungskultur heute"

Auf den ersten Blick vielleicht kein typisches JU-Thema, aber für uns als kommunalpolitisch interessierte und engagierte Menschen aktuell und relevant!
In den vergangenen Jahren haben sich die Wünsche und Anforderungen hinsichtlich unterschiedlicher Bestattungsformen stets verändert und erweitert. Dabei wurden auch in unserer Region neue Konzepte wie Bestattungswälder und ähnliches entwickelt. Gleichzeitig sind unsere Friedhöfe Teil der kommunalen Selbstverwaltungsaufgaben und damit auch ein kommunalpolitisches Thema. Dass dabei unterschiedliche Interessenslagen aufeinandertreffen können, zeigt uns als aktuelles Beispiel die Stadt Kolbermoor. Ein Unternehmen, das bei der Entwicklung neuer Konzepte stets beteiligt und vielfach Vorreiter war, ist die Georg Hartl Bestattungen GmbH. Deshalb wollen wir den Stammsitz der Firma in Prien besichtigen und uns über ihre Arbeit sowie Anforderungen an uns als kommunalpolitisch Engagierte austauschen. Wir freuen uns auf eine sehr interessante Informationsveranstaltung und Eure zahleiche Teilnahme!


12. Oktober 2019

Seminar Öffentlichkeitsarbeit

Vor den Kommunalwahlen bieten wir eine Schulungsreihe für junge Kandidaten an. Startschuss ist am 12. Oktober mit unserem Seminar zum Thema Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen unserer Herbstklausurtagung.Unsere Klausurtagung findet im Bayerischen Landtag in München statt. Die Anreise wird zentral von Rosenheim aus organisiert. Die Übernachtung findet in Mehrbettzimmern im A&O-Hotel an der Hackerbrücke statt. Alle Infos zur Anreise, zu den Tagungsräumen und zum Abendprogramm erhaltet Ihr nach Anmeldung. Als Programm haben wir vorgesehen:

  • 10:00-12:30 Uhr Seminar mit Simon Schmaußer zum Thema Pressearbeit
  • 13:15-15:30 Uhr Coaching mit Ulrich Rose "Unser Leitbild der JU Rosenheim-Land"
  • 16:00-18:00 Uhr Arbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen
  • Im Anschluss: Bezug der Hotelzimmer
  • Am Abend: Teambuilding - Furtgehen in MünchenHier könnt Ihr Euch zur Herbstklausurtagung anmelden:

Interessierte können sich bei unserem Kreisvorsitzenden Matthias Eggerl unter 0176/81667959 oder per Mail unter matthias_eggerl@web.de melden. Die Anmeldung erfolgt hier auf der Website unter "Service/Anmeldung Herbstklausurtagung".

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

3. September 2019

JU-Wiesnsitzung

Wie in jedem Jahr treffen wir uns auch heuer wieder zum traditionellen Wiesnstammtisch. Los geht's um 18 Uhr im Flötzinger-Festzelt. Wir freuen uns auf alle JU des Kreisverbands und interessierte Nicht-Mitglieder, die uns kennenlernen wollen.