#DLT14 - Made in Bavaria

Geschrieben von JU Bayern am Donnerstag, 28 August 2014. veröffentlicht in Termine

#DLT14 - Made in Bavaria

Der Deutschlandtag 2014, vom 19. September bis 21. September, wird nach knapp einem Jahrzehnt wieder seine Zelte in Bayern aufschlagen. Dieses Jahr kehrt man den urbanen Zentren der Bundesrepublik den Rücken und verfolgt ein gänzlich neues Konzept: Der Deutschlandtag in Inzell - Das Land neu denken.

Neben prominenten Gästen (Bundeskanzlerin Dr. Angela Merke MdB, der österreichische Außenminister Sebastian Kurz, Landwirtschaftsminister Christian Schmidt MdB, die bayerischen Staatsminister Ilse Aigner MdL, Dr. Markus Söder MdL, CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer MdB, EVP-Fraktionschef Manfred Weber MdEP, Ministerpräsidenten-Legende Dr. Edmund Stoiber, u.a.) und einer Diskussionsrunde mit den Vorsitzenden konkurrierender politischer Jugendorganisationen, wählen wir unseren neuen Bundesvorstand. Wir können uns also auf ein spannendes Wochenende freuen.

Deshalb kommt nach Inzell und erlebt den DLT14 mit uns! Bitte meldet Euch unter diesem Link für den DLT14 an: #DLT14Anmeldung

Alle Fakten stehen hier für Euch zum Download bereit: #FaktenheftDLT14

Hier findet ihr das Programm zum Deutschlandtag der Jungen Union: #DLT14Einladung

Freier Eintritt für Bayerische Museen für Schüler, Studenten und Auszubildende!

Geschrieben von Dr. Hans Reichhart MdL am Donnerstag, 14 August 2014. veröffentlicht in Bildungspolitik

Freier Eintritt für Bayerische Museen für Schüler, Studenten und Auszubildende!
„Durch einen Landtagsbeschluss kann seit 2009 bereits jeder Interessierte unter 18 Jahren alle staatlichen Museen in Bayern eintrittsfrei besuchen. Die finanziellen Möglichkeiten von Schülern, Studenten und Auszubildenden ändern sich aber nicht durch das Erreichen des 18. Lebensjahrs, sondern durch den Abschluss der jeweiligen Ausbildung. Allen jungen Menschen soll es möglich sein, die staatlichen kulturellen Angebote wahrzunehmen und das kulturelle Erbe Bayerns zu entdecken. Die Möglichkeit nach Erreichen der Volljährigkeit einzuschränken, ist meiner Meinung nach willkürlich und führt am Ziel vorbei.“

Junge Union begrüßt Verhinderung von Fracking in Bayern

Geschrieben von Dr. Hans Reichhart MdL am Dienstag, 12 August 2014. veröffentlicht in Offensive.Generationen.Gerechtigkeit.

cc: Flickr/Jared Rodriguez/Truthout
„Der Vorstoß des Umweltministers Marcel Huber, Fracking in Bayern mit Hilfe des Wasserrechts zu verhindern, ist begrüßenswert. Die Anwendung von Fracking birgt erhebliche Umweltrisiken, wie zum Beispiel die Verschmutzung von Trinkwasser. Dies beeinträchtigt die lokale Wirtschaft und gefährdet die Bevölkerung. Der Grundsatz der Generationengerechtigkeit muss auch im Bereich Energiegewinnung gelten. Die Junge Union Bayern hat sich deshalb auf der diesjährigen Landesversammlung für ein Verbot der Gewinnung von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten durch Fracking ausgesprochen. Dem Vorstoß Marcel Hubers muss nun eine ausreichende Regelung auf Bundesebene folgen.“