JU Bayern   >   BV Oberbayern   >   KV Berchtesgadener Land   >   OV Freilassing-Saaldorf-Surheim

28.05.2017

Jugendengagement und Weißwürstl

Jahreshauptversammlung der JU Freilassing-Saaldorf-Surheim mit Neuwahlen

Am Samstag, den 27.5.2017, fand im Gasthof Rieschen in Freilassing die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der JU Freilassing-Saaldorf-Surheim statt. Mit den anwesenden CSU- Spitzen wie der Landtagsabgeordneten Michaela Kaniber MdL, dem Bürgermeister Freilassings Joseph Flatscher und dem Saaldorf-Surheimer CSU-Vorsitzenden Markus Wallner war auch die Mutterpartei gut vertreten. Von der Jungen Union war neben dem Ortsverband selbst auch der aus dem Ortsverband stammende Kreisvorsitzende Maximilian Lederer anwesend. Nach den Jahresberichten der Vorsitzenden Johanna Maier und des Schatzmeisters Stefan Standl und der anschließenden ordnungsgemäßen Entlastung der Vorstandschaft standen die Neuwahlen unter der Wahlleitung von Michaela Kaniber an. Bei diesen wurde die bisherige Ortsvorsitzende Johanna Maier in ihrem Amt bestätigt. Mit ihr und den gewählten Stellvertretern Florian Podehl, Simon Valverde und Thomas Reiter-Hiebl steht dem Ortsverband Freilassing-Saaldorf-Surheim ein hochmotivierter Vorstand und eine sehr gut aufgestellte JU zur Verfügung, die die CSU weiterhin als altbewährte Zukunftspartei unterstützen will. Beiden Organisationen ist es ein großes Anliegen, die Zusammenarbeit, die in den letzten zwei Jahren unter der erneut gewählten Ortsvorsitzenden Johanna Maier wieder zugenommen hat, weiter zu intensivieren. Michaela Kaniber meinte dazu, dass die Junge Union von heute die CSU- Aufstellung von morgen ist. Dazu wurde auch die Planung verschiedener Projekte, wie das Ferienprogramm, der Gaudi-Olympiade für Kinder, der politische Abend mit Andreas Scheuer im Rahmen des Herbstfestes in Steinbrünning und eine mögliche Erstwähler Veranstaltung, besprochen. Die Versammlung ließ den Morgen mit einem gemeinsamen Weißwürstfrühstück gesellig ausklingen.