Ortsverband Pfeffenhausen

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder nach den Neuwahlen im Jahr 2021 sind:
Verena Sladek (Vorsitzende)
Alexander Maier (Stellv. Vorsitzender)
Maximilian Hagn (Schatzmeister)
Christoph Holland (Schriftführer)
Dominik Prücklmaier (Beisitzer)
Elisabeth Fuß (Beisitzerin)

Foto zeigt von links nach rechts: Kreisvorsitzenden Maximilian Ganslmeier, Schriftführer Christoph Holland, Vorsitzende Verena Sladek, Stellvertreter Alexander Maier, Schatzmeister Maximilian Hagn.
foto-ju-pfeffenhausen-.jpg

Der Jugend eine Stimme geben

Neuwahlen: Hagn übergibt an Sladek

Kürzlich trafen sich die Mitglieder der Jungen Union zur Ortshauptversammlung mit Neuwahlen im BC 73 Pfeffenhausen. Stolz blickte der Pfeffenhausener JU-Chef Maximilian Hagn auf die vergangenen zwei Jahre zurück: „2020 haben jeweils zwei JUler den Sprung in den Gemeinderat geschafft. Unsere jungen Ideen bringen wir seitdem erfolgreich in die Gemeindepolitik ein“. Auch das Ferienprogramm, welches 2021 trotz Corona durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg. Pfeffenhausen. Kürzlich trafen sich die Mitglieder der Jungen Union zur Ortshauptversammlung mit Neuwahlen im BC 73 Pfeffenhausen.

Stolz blickte der Pfeffenhausener JU-Chef Maximilian Hagn auf die vergangenen zwei Jahre zurück:„2020 haben jeweils zwei JUler den Sprung in den Gemeinderat geschafft. Unsere jungen Ideen bringen wir seitdem erfolgreich in die Gemeindepolitik ein“. Auch das Ferienprogramm, welches 2021 trotz Corona durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg.

Ortsvorsitzender Hagn dankte allen Mitgliedern für die engagierte Mitarbeit in den letzten Jahren. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Verena Sladek einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr steht als Stellvertreter Alexander Maier zur Seite. Schatzmeister wurde Maximilian Hagn. Als Schriftführer wurde Christoph Holland bestätigt. Zu Beisitzern wurden Dominik Prücklmaier und Elisabeth Fuß gewählt. Die Kasse wird von Michael Stiglmaier und Florian Hölzl geprüft.

Die neue Ortsvorsitzende Verena Sladek freut sich auf die kommenden Jahre: „Wir haben wieder ein tolles Team und werden auch in den nächsten Jahren gesellschaftlich und politisch junge Akzente setzen.“