Ortsverband Altdorf

Der Ortsverband Altdorf wurde im Jahr 1973 gegründet und besteht derzeit aus rund 10 Mitgliedern.

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind:
Johann Huber (Vorsitzender)
Michaela Piegendorfer (Stellvertretende Vorsitzende)
Bernhard Wallenta (Schriftführer)
Johannes Fischer (Schatzmeister)
Anton Wadenspanner (Beisitzer)
Annette Burger (Beisitzerin)


Jahreshauptversammlung der Jungen Union (April 2017)

mit bestätigter Vorstandschaft

Zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes der Jungen Union traf man sich beim Huberwirt in Gstaudach. Johann Huber, der Ortsvorsitzende durfte den CSU-Ortsvorsitzenden Helmut Maier, sowie den Marktgemeinderat Paul Fischer und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden der Jungen Union Martin Fleischmann begrüßen. Johann Huber eröffnete die Jahreshauptversammlung mit einem Rückblick über die Aktivitäten des vergangen Jahres und stellte die bisher geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten vor. Im Gespräch ging es ebenfalls um das diesjährige Ferienprogramm, welches von der Jungen Union organisiert werden soll. Johannes Fischer informierte über die aktuellen Zahlen der Kasse, die vom Kassenprüfer Anton Wadenspanner geprüft wurde. Im Zuge der Hauptversammlung standen die turnusmäßigen Neuwahlen des Ortsvorstandes an. Die bisherige Vorstandschaft hatte sich in den letzten beiden Jahren bewährt und wurde nun erneut bestätigt. Zum Ortsvorsitzenden wurde Johann Huber, zur stellvertretenden Ortsvorsitzenden wurde Michaela Piegendorfer wiedergewählt. Das Amt des Schatzmeisters bleibt weiterhin in den Händen von Johannes Fischer, während die Funktion des Schriftführers durch Bernhard Wallenta besetzt bleibt. Die Posten der beiden Beisitzer übernehmen Annette Burger und Johannes Niedermeier. Anton Wadenspanner und Franz Worek fungieren als Kassenprüfer. Für die Kreisdelegiertenversammlung der Jungen Union wurden die Vertreter Michaela Piegendorfer, Bernhard Wallenta und Johannes Fischer einstimmig gewählt. Im Anschluss berichtete Helmut Maier über aktuelle Themen aus der Marktgemeinde, sowie Martin Fleischmann aktuelles aus dem Kreisvorstand und der Energie-Tour der Jungen Union.


2016-04-13-jahreshauptversammlung-der-jungen-union.jpg

Jahreshauptversammlung der Jungen Union (April 2016)

mit Neuwahl des Schatzmeisters

Altdorf. Zur Jahreshauptversammlung der Jungen Union des Ortsverbandes durfte der Ortsvorsitzende Johann Huber den CSU-Ortsvorsitzenden Helmut Maier und den Kreisvorsitzenden der Jungen Union Hans-Peter Deifel begrüßen. Johann Huber eröffnete die Jahreshauptversammlung mit einem Rückblick über die Aktivitäten des vergangen Jahres und stellte die bisher geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten vor. Franz Worek informierte über den aktuellen Stand der Kasse, die von Anton Wadenspanner geprüft wurde. Der bisherige Schatzmeister Franz Worek, hatte Johann Huber aus zeitlichen Gründen um die Entlastung aus seinem Amt gebeten. Aus diesem Anlass wurde zur Jahreshauptversammlung ein Nachfolger gesucht. Nachdem der alte Schatzmeister einstimmig entlastet wurde, konnte man mit den Neuwahlen beginnen. Als neuer Schatzmeister wurde Johannes Fischer einstimmig gewählt. Im Anschluss berichtete Helmut Maier über aktuelle Themen aus der Marktgemeinde, sowie Hans-Peter Deifel aktuelles aus dem Kreisvorstand der Jungen Union.