25.11.2018

Christian Doleschal bei Europawahl auf aussichtsreichem Listenplatz 5

Christian Doleschal wird auf dem aussichtsreichen fünften Listenplatz der CSU-Europaliste für die Europawahlen am 26. Mai 2019 antreten. Dies hat die zuständige Delegiertenversammlung am Samstag, 24. November, beschlossen. Die Liste führt der Niederbayer Manfred Weber an, der auch Spitzenkandidat der gesamten Europäischen Volkspartei ist und EU-Kommissionspräsident werden will.

„Es war ein wunderbarer Tag. Es hat alles ideal geklappt. Ich bin hochzufrieden und dankbar für die großartige Unterstützung aus ganz Bayern“, so der 30-jährige Brandner (Landkreis Tirschenreuth), der auch Vorsitzender der knapp 5.000 Mitglieder starken Jungen Union Oberpfalz ist. Sein Dank gilt insbesondere der Oberpfälzer CSU, allen voran Albert Füracker und Albert Deß, sowie der gesamten Jungen Union Bayern.

„Das war ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Letztlich entscheidet am 26. Mai der Wähler, ob unsere Region in Brüssel mit am Tisch sitzt. Die Voraussetzungen dafür sind allerdings nicht schlecht“, gibt sich der Spitzenkandidat der CSU Oberpfalz und der Jungen Union Bayern zuversichtlich.

Weil der Platz 5 sehr wahrscheinlich einen Einzug in das Europaparlament ermöglichen wird, war er innerparteilich heiß begehrt und hart umkämpft. Am Ende konnte sich Doleschal jedoch mit einem hervorragenden Ergebnis durchsetzen.

Mit der jüngsten und weiblichsten CSU-Liste aller Zeiten – 11 JUler und 11 Frauen unter den ersten 20 auf der Liste – startet die CSU hochmotiviert in den Wahlkampf.

„Wir wollen die historische Chance nutzen und künftig mit Manfred Weber den EU-Kommissionspräsidenten stellen. Das ist eine einmalige Gelegenheit für Bayern“, so Christian Doleschal.

„Ich bin fest davon überzeugt, dass Europa das Zukunftsprojekt schlechthin ist und dass, wenn es uns gelingt, die richtigen Antworten auf die großen Fragen zu geben, Europa eine großartige Zukunft bevorstehen wird. Gerade für Ostbayern, das mit der EU-Osterweiterung vor 14 Jahren vom Rand der freien Welt am Eisernen Vorhang in das Herz Europas gerückt ist, ist das Zusammenwachsen der europäischen Völkergemeinschaft von besonderer Bedeutung. Das wollen wir auch künftig in den Fokus rücken,“ so Doleschal.

Christian Doleschal